Baugrund, Gewässerschutz

Neubau Radstreifen Aspiwald-Oberönz

Projektbeschreibung

Das Tiefbauamt des Kantons Bern plant eine Radwegverbindung entlang der Hauptstrasse Nr. 1 zwischen Aspiwald und Oberönz. Um die beidseitigen Radwege und Bankette zu erstellen, muss die bestehende Hauptstrasse deutlich verbreitert werden. Dazu sind über grosse Strecken Hanganschnitte oder Dammverbreiterungen nötig. Die Wanner AG Solothurn hat basierend auf dem Vorprojekt ein Sondierkonzept erarbeitet und wurde anschliessend mit den Baugrunduntersuchungen beauftragt.

 

Projektstufen

  • Vorprojekt
  • Ausführung

 

Ausgeführte Arbeiten

  • Archivrecherche
  • Ausarbeitung Sondierkonzept
  • Organisation, Begleitung und Aufzeichnung von 4 Baggerschlitzen
  • Durchführung von 25 Rammsondierungen
  • Versetzen und mehrmaliges Messen von 5 Piezometern
  • Entnahme von zwei Feststoffproben inkl. chemischer Analyse
  • Auswertung und Berichterstattung

 

Ausführungsperiode

2018-2019

 

Auftraggeber

Oberingenieurkreis IV, Tiefbauamt des Kantons Bern

Team

Yves Kunz

Telefon: 032 625 75 75
E-Mail:

Thomas Kippel

Telefon: 032 625 75 75
E-Mail:

Roger Meyer

Telefon: 032 625 75 75
E-Mail: